Videoschnipsel

Hallo und willkommen bei unseren Videoschnipseln.
Mit den Handy gefilmt und einfach hochgeladen. In kleinen Schnipseln findest Du hier allerlei unterhaltsames.

Viel Spaß beim durchstöbern ….

Ein kleiner Videoschnipsel – Ausreiten im Taunus

Im Herbst locken schöne Tage noch einmal zu einem Ausritt im Taunus. Wir starten dann mit unseren Pferden auf der Reitanlage am Ludwigsbrunnen und lassen uns für einen Tag die meist schon kühle und frische Luft um die Nase wehen. Mit dem LKW können wir auch Schulpferde mitnehmen, so dass auch unsere Schüler ohne eigenes Pferd , die Möglichkeit haben, an diesen Tagen dabei zu sein. www.reiten-in-Karben.de

Ein kleiner Videoschnipsel der Schulpferde beim Sonntagstraining

Sonntags, wenn wir bei uns keine Reitstunden haben, müssen die Schulpferde auch bewegt werden. Entweder geht es auf die Weide oder in die Führanlage. Die Schulis dürfen das unter Aufsicht auch im Trab. Aus Sicherheitsgründen verzichten wir bei den Privatpferden auf eine Trabtour. Auch in den Ferienzeiten werden die Schulpferde so in Form gehalten. Dies sorgt für ausreichend Bewegung und für wenige Ausfälle. Die Pferde bleiben einfach fit.
Mindestens eine Stunde laufen die Pferde in der Führanlage. Die meiste Zeit im Schritt. Da die Führanlage weder Dach noch feste Wände hat, gibt es immer etwas zu sehen. Selbst bei leichtem Regen oder Schnee läuft die Anlage. Dann wird die Regendecke aufgezogen und los geht´s. Nur bei Eis auf der Lauffläche ruht der Betrieb.

Ein kleiner Videoschnipsel von der Schulpferdeweide

Die Schulpferde auf einem Fleck. Gegen Ende der Weidezeit stehen die Schulpferde zusammen und genießen den Spätsommer.
Ausgeglichene Pferde sind eine Notwendigkeit für einen sicheren Betrieb der Reitschule. Wichtig ist es, dass die Pferde sich vertragen und ihre Freundschaften pflegen. Das macht die Arbeit mit ihnen nicht nur sicherer, sondern auch angenehmer.

Ruhe im Reitstall.

Mit die schönste Zeit im Stall ist der Morgen. Wenn alle Pferde auf der Weide stehen und sich die Sonne auf den Rücken scheinen lassen ist es hier so ruhig. Dann werden die Boxen fertig gemacht, das Futter vorbereitet, der Rasen gemäht, welcher sich im übrigen vor englischen Rasenflächen wahrlich nicht verstecken muss. Vor 12 Uhr kommt die ganze Truppe wieder rein. Dann gibt´s Mittagessen 🙂

Der Therapiehund für unsere Pferde

Auf der Reitanlage am Ludwigsbrunnen haben wir einen besonderen Service für Pferde mit nervösen Problemen geschaffen.

Der Therapiehund übernimmt hierbei nun die Aufgabe des Delphins, welcher sich in dem Teich der Reitanlage nicht wirklich eingewöhnt und seiner Versetzung nach Florida beantragt hatte.
In dem Video sieht man den Hund bei seiner pflichtbewussten Erfüllung der ersten vertrauensbildenden Maßnahmen zur Steigerung des Wohlbefindens von zwei Probanden.

Therapiestunde im fortgeschrittenen Stadium

Unermesslich wichtig für die freie Entwicklung der Pferdepsyche ist es, das Gefühl von Macht und daraus abgeleitet die Fähigkeit zur Güte zu entwickeln.
In Formvollendung demonstriert hier unser Therapeut, Freiherr Rex von Fifikus,  seine außergewöhnlichen Fähigkeiten, verbunden mit einer wundervollen Mitarbeit der Probanden.

Freizeitpark für Brieftauben

Die Führanlage für Pferde wird von Adrenalinjunkietauben für den absoluten Kick genutzt. Nach Rücksprache mit Tierärzten können wir versichern, dass weder die Geschwindigkeit noch die auftretenden G-Werte für die Taube ein Problem darstellen.
Reitanlage am Ludwigsbrunnen – www.reiten-in-Karben.de