Pressetext – 8.5.17 — RuF Karben e.V.

„Pferdetag für Kindergartenkinder“ 2017

Bundesweites Lernprojekt findet starke Unterstützer in Karben und Rhein-Main
Reit- und Fahrverein Karben anerkannter Stützpunktverein 2017

Nach dem erfolgreichen Start im Sommer 2016 und dem Wunsch vieler Eltern und Erzieher/innen, das bundesweite Lernprojekt „Kinder ans Pferd – Pferdetag  für Kindergartenkinder“ in 2017 fortzuführen, musste sich der Reit- und Fahrverein Karben e.V. mit zwei Problemen auseinandersetzen.
Einerseits sollten die durch drei voneinander unabhängige Studien in ihrem deutlich entwicklungsfördernden Effekt nachgewiesenen Projekttage jedem Vorschulkind ermöglicht werden, andererseits sollte innerhalb der teilnehmenden Kindergärten die Vorbereitung der Kinder auf den Kontakt mit einem „echten Pferd“ verbessert werden.
Hierfür machte sich der Reitverein auf die Suche nach Unterstützern und wurde schnell fündig.

Vorbereitung innerhalb der Kita optimiert

Herr und Frau Fuchs von der Rewe Fuchs OHG und Lothar Fass vom Hagebau Centrum Fass mussten nicht lange überlegen. Sie erklärten sich bereit, das Projekt mit der Spende eines hochwertigen Lern-Sets an einen Kindergarten zu unterstützen. Es besteht aus einem Holzpferd des Vereins „Pferde für unsere Kinder e.V.“ sowie einem von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BFSFJ)entwickelten Lernkoffer für Vorschulkinder.
Holzpferd „Woody“ steht aktuell im Rewe-Markt Rendeler Straße in Karben, um von den Kindern ausprobiert und gestreichelt zu werden, bevor es am 14.6.17 an einen Kindergarten verlost wird.
Auch Holzpferd „Missy“ vom Hagebau Centrum Fass wartet auf einen neuen Besitzer und wird am 7.6.17 ebenfalls an einen Kindergarten verlost.
Die Kindergärten können sich auf der Homepage des Reitvereins unter www.reiten-in-karben.de um „Woody“ und „Missy“ bewerben. Bewerbungsschluss ist der 2.6.17.

Finanzierung der Projekttage gesichert 

Dank freundlicher Unterstützung der Fraport AG, der Mainova AG, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und der Sportjugend Hessen konnte auch die Finanzierung der Projekttage für 2017 voll gesichert werden.
Hierfür können sich alle 5 bis 6jährigen Vorschulkinder mit Hilfe ihrer Eltern für einen der Projekttage „Kinder ans Pferd – Pferdetag für Kindergartenkinder“ auf der Homepage des Reit- und Fahrvereins anmelden. Die Termine finden an folgenden Tagen statt: 26.5., 6.6., 9.6., 12.6., 13.6., 16.6.
An den Projekttagen bekommen die Kinder erste Eindrücke rund ums Thema Pferd vermittelt und haben anschließend die Möglichkeit, selber auf dem Pferd zu sitzen, es zu führen und zu striegeln.
Im Vordergrund steht hierbei vor allem die Förderung der Bewegung im Elementarbereich, also das erste Kennenlernen von Rhythmik, Gleichgewicht und Balance auf dem Pferdekörper.
Der Kontakt  mit dem lebendigen Sportpartner „Pferd“ bietet aber noch mehr: Die positive Auswirkung der Interaktion mit dem Tier auf die Persönlichkeit der Kinder sowie die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit und die Überwindung von Ängsten durch Neugierde und Vertrauen.
Mit diesem Projekt sollen die Kinder, die heute immer mehr von der Natur entkoppelt werden, zur Natürlichkeit, zur Umwelt zurückgeführt werden.

Runde Sache

Für die Sicherheit der Kinder während der Projekttage stellt das Unternehmen UVEX zusätzlich 12 Kinderreithelme zur Verfügung, von Waldhausen kommen dank freundlicher Unterstützung weitere Ausrüstungsgegenstände.
Für die vereinseigenen Projektpferde und -ponys gibt es ebenfalls eine Spende – und zwar in Form von Futter- und Pflegemitteln der Unternehmen Derby und Effol/Effax.
Auch die Kinder müssen weder verhungern, noch verdursten. Rewe Fuchs OHG spendet Karotten, Äpfel und Bananen, gesunde Säfte kommen von der Rapp’s Kelterei Karben.

Anerkannter Stützpunktverein 2017

Die Sportjugend Hessen setzt sich mit ihren Programmen „Sport für alle Kinder“ und „Integration durch Sport“ gezielt für die Unterstützung sozial schwächerer und anderweitig benachteiligter Kinder ein.
Der Reit- und Fahrverein wurde durch seine Bemühungen, das Lernprojekt so zu gestalten, dass jedes Vorschulkind davon profitieren kann, zum anerkannten Stützpunktverein 2017 des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erklärt.

Zukunft

Bisher konzentrierte sich der Reitverein auf die Zusammenarbeit mit den Karbener Kindergärten.
Aber auch das Interesse aus anderen Gemeinden ist mittlerweile groß.
Im Mai 2017 wird die erste Frankfurter Kindertagesstätte am Lernprogramm teilnehmen.  Nachdem diese auf das Projekt aufmerksam wurde, hat eine ihrer Erzieherinnen kurzerhand beschlossen, dieses zum Thema ihrer Abschlussarbeit zu machen.

Der Reit-und Fahrverein Karben e.V. gehört zu den 12 ausgewählten Siegervereinen bei „Gründerwettbewerb für Ponyreitschulen“ der FN

Mit seinem Zukunftskonzept konnte der Reit- und Fahrverein Karben  beim bundesweiten „Gründerwettbewerb für Ponyreitschulen“ der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) die Fachjury überzeugen.
188 Vereine und Betriebe aus ganz Deutschland haben an diesem Wettbewerb teilgenommen.
Der RuF Karben erweitert mit der bereits begonnenen Umsetzung des Konzeptes seine bisherigen Angebote für kleinere Kinder.
Bereits 2016 startete die Zusammenarbeit mit den ersten Karbener Kindergärten im Rahmen des Projektes „Pferdetag für Kindergärten“, welche sowohl von den Kindern als auch von den Einrichtungen sehr gut angenommen wurden.
Das Angebot für kleinere Kinder wird deshalb in 2017 deutlich erweitert werden und auch die Kooperationen zu (weiteren) Kindergärten werden ausgebaut.
Hierfür erhielt der Reit- und Fahrverein e.V. aktuell ebenso Anerkennung auf Kreisebene und sicherte sich in seiner Kategorie den 2. Platz beim Jugendförderpreis des Sportkreises Wetterau am 22. 11.16 für herausragende Kinder- und Jugendarbeit in 2016!

Zusatzqualifikationen bringen Qualität

Thomas Wamser (Trainer A) legte im November 2016 die „Ergänzungsqualifikation Kinderreitunterricht“ ab.
Dies war eine Voraussetzung für die Zertifizierung der Reitschule im Rahmen des Pilotprojektes „Kennzeichnung Ponyreitschule“ der FN.
Auch hier ist die Reitschule des Reit- und Fahrvereins Karben e.V. als „Vorreiter“ eine der ersten sieben Reitschulen in Deutschland, die diese Zusatzkennzeichnung erhalten hat.

Danke an alle, die hierbei geholfen haben. Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben.

Das wird definitiv ein spannendes Jahr 2017!