Herbstferien  2021
* Nur der Pferdefürerschein *

Die Herbstferien 2021. Wir planen einen Vorbereitungslehrgang für den Pferdeführerschein Umgang (PFSU) (Der PFSU = Mindestvoraussetzung für unser Eltern/Kind Projekt) für alle Vereinsmitglieder & Gäste, sowie den Pferdeführerschein Reiten (PFSR) für Mitglieder ggf. mit Schulpferden sowie Gastreiter*innen ausschließlich mit einem Privatpferd.
Weiterhin werden wir bei Bedarf und entsprechender Nachfrage, das Longierabzeichen abnehmen lassen. (Interessant für angehende Trainerassistenten)

Der Lehrgang beginnt am Samstag dem 9. Oktober und endet am Donnerstag, dem 14. Oktober 2021 mit der Prüfung.
Tägliche Lehrgangszeiten: 9:30 bis 16 Uhr.
Einzelne Bereiche – wie zum Beispiel Longieren (Praxis) – können individuell aus dem Lehrgang herausgelöst und vorverlegt werden.

Mindest-Teilnehmerzahl = 8
Höchste Teilnehmerzahl = 20

2 bis 3 Trainer / Betreuer begleiten den Lehrgang

Pferdeführerschein & Longierlehgang  
Kinder Mitglieder Schulpferd/Privatpferd PFSU     105,00 €
Kinder Mitglieder Schulpferd/Privatpferd PFSR & PFSU     135,00 €
Erw. Mitglieder Schulpferd/Privatpferd PFSU     115,00 €
Erw. Mitglieder Schulpferd/Privatpferd PFSR & PFSU     160,00 €
Nichtmitglieder Schulpferd / Privatpferd PFSU     135,00 €
Nichtmitglieder ausschließlich mit Privatpferd PFSU & PFSR     155,00 €
Mitglieder  Schulpferd/Privatpferd ~ Nur LA 5/4     135,00 €
Nichtmitglieder ausschließlich Privatpferd ~ Nur LA 5/4     160,00 €
Mitglieder Aufschlag Lehrgangskosten (LA + PFSU)      30,00 €
Nichtmitglieder Aufschlag Lehrgangskosten (LA + PFSU)      36,00 €
Kosten für Abzeichen & Prüfungsgebühr (zzgl. zu den Lehrgangskosten)
Pferdeführerschein      15,00 €
Longierabzeichen      15,00 €
Prüfungsgebühr (Genehmigung, Richter, Organisation ….)      35,00 €

 

since 1974

Seit 1974 werden in Karben regelmäßig Reitabzeichen durchgeführt.
Unter der Leitung von Thomas Wamser wurden Reiter seit 1983 auf ca. 1.000 Prüfungen vorbereitet.
Voraussetzung für die Lehrgangs- und Prüfungsteilnahme ist die solide Grundausbildung entsprechend der zu prüfenden Klasse.
Gastreiter haben die Möglichkeit vorab ein Probetraining zu absolvieren bzw. am regelmäßigen (Spring)Training teilzunehmen.

“first come, first serve”

oder: “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” oder anders herum: “Den letzten beißen die Hunde”

Für alle Kurse bei uns gibt es ein Teilnehmerlimit.
Bei Interesse an unseren Lehrgängen tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Bitte nutzen Sie dafür das Kontaktformular.

Literatur zum Reitabzeichen

Die folgenden Bücher helfen Dir bei der Vorbereitung zum Lehrgang und zu den Prüfungen.
Die Richtlinien sind für Fortgeschrittene Reiter/innen als Standardwerk in der Ausbildung eine stets gute Empfehlung.
Sehr umfassend, korrekt und seit vielen Jahren Grundlage in Ausbildung und Prüfung.
Die Reitabzeichenbücher fokusieren ein wenig mehr die eigentlichen Prüfungsthemen.

%

Vergebene Plätze in %

Die Infektionsgeschehen der letzten Monate und Jahre, erfordern einen erhöhten Schutz für unsere Pferde. Deshalb müssen wir einige Anforderungen an "Gastpferde" stellen. Auch Gastpferde, die nicht bei uns aufgestallt werden, benötigen einen umfassenden Impfschutz und dürfen mit Pferden aus unserem Bestand nicht in engen Kontakt gebracht werden.
Was sollten wir wissen? Zum Beispiel: Wie lange hast Du bereits it Pferden zu tun? - Beabsichtigst Du mit dem LA eine Trainer(assistenten) - Ausbildung zu beginnen?